Reiseinformation

Exklusives Silvester in Pilsen

So wohnen Sie

Die Unterbringung erfolgt im 4*Hotel Courtyard by Marriott in Pilsen – www.marriott.com

1.Tag:

Anreise über Prag

Auf unserem Weg nach Pilsen unternehmen wir einen Abstecher in die winterliche Hauptstadt Tschechiens. Der gotische Pulverturm, die legendäre Karlsbrücke, der schöne Altstadtplatz im Zentrum, das Rathaus mit seiner berühmten astronomischen Uhr, die Teyn-Kirche mit ihren spitzen Türmen, die romantischen Gassen mit ihren Erinnerungen an vergangene Zeiten: Das alles macht die Prager Altstadt so unvergleichlich. Während der Stadtführung können Sie sich bei einem Glühwein aufwärmen!

2.Tag:

Pilsen mit der Bierbrauerei

Nach dem Frühstück besichtigen Sie das winterliche Pilsen. Sie sehen u.a. den Turm der St-Bartholomäus-Kathedrale, den höchsten Kirchturm Böhmens. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das schöne Renaissance-Rathaus, die Pestsäule und die barocke Franziskanerkirche. Die große Synagoge im maurisch-romanischen Stil ist nach der in Budapest Europas zweitgrößte Synagoge. Weltruf genießt die Stadt durch ihre Braukunst: Die Pilsener Brauerei ist weit über die Grenzen Europas hinaus bekannt, denn hier wird das Bier der Marke Pilsner Urquell nach alter Rezeptur gebraut. Wie wäre es mit einer Besichtigung? Anschließend können Sie einen kühlen Schluck bei einer Verkostung genießen. Danach bleibt Ihnen noch genug Zeit, um sich auf die stimmungsvolle Silvesterfeier in Ihrem Hotel vorbereiten zu können!

3.Tag:

Klatovy und Domazlice

Nach dem Ausschlafen können Sie einen Ausflug in die Umgebung von Pilsen unternehmen. Sie fahren zuerst an der Wasserburg Svihov vorbei, wo das tschechisch-deutsche Weihnachtsmärchen „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ gedreht wurde (Außenbesichtigung). Ein weiteres Ziel ist die Stadt Klatovy – auch Pforte zum Böhmerwald genannt. Sie schauen sich das malerische, historische Zentrum mit dem Schwarzen Turm an. Wie wäre es mit einer Pause für Neujahrskaffee und Kuchen? Weiter geht es nach Domazlice, in das historische Zentrum des Chodenlandes. Hier erwarten Sie farbenprächtige Renaissancehäuser mit Laubengängen und zahlreiche Bürgerhäuser. Zu den bedeutendsten Denkmälern von Domazlice gehört die Chodenburg (Außenbesichtigung). Auf dem Hauptplatz steht der leicht schiefe Rundturm an der Kirche Mariä Geburt, der als Wahrzeichen der Stadt gilt. Zum Platz gehört ebenso das Untere Tor, das mit seinem märchenhaften Aussehen das Kolorit des historischen Stadtzentrums entscheidend mitprägt.

4.Tag:

Heimreise

Nach dem Frühstück Antritt der Heimreise. Wir unternehmen einen Abstecher in die Kurstadt Karlsbad. Mit seinem mondänen Charme und der schönen Architektur lockte Karlsbad seit jeher Adlige und wohlhabene Aristokraten zur Kur und Erholung in diese Gegend. Das berühmte Heilbad wurde nach Kaiser Karl IV benannt. Die Legende besagt, er habe bei einem Jagdausflug die erste Quelle entdeckt. Am Nachmittag Antritt der gemütlichen Heimreise.

Abfahrt

Ort Uhrzeit
Pöttmes 06.00 Uhr
Neuburg 06.30 Uhr
Karlskron 07.00 Uhr
Ingolstadt 07.30 Uhr

Inklusivleistungen

  • Reise im modernen Komfortbus
  • 1 x Bordfrühstück
  • 3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Silvesterfeier mit einem Begrüßungsgetränk, kalt-warmen Buffet, Wasser und Softgetränken sowie Live-Musik
  • 2-stündige Stadtführung Prag
  • 1 x Glühwein in Prag
  • 2-stündige Stadtführung Pilsen
  • Eintritt und Führung in der Pilsner Brauerei inkl. Verkostung
  • Neujahrskaffee und Kuchen
  • 2-stündige Stadtführung Karlsbad

Termin / Preis

So. 30.12.18 – Mi. 02.01.19 529,- €

Wunschleistung

Zuschlag Einzelzimmer 125,- €